Die Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich aus – Das Biosicherheitsprogramm von Kersia hilft Ihnen Ihre Tiere zu schützen!

Date: 17/02/20

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich aus – Das Biosicherheitsprogramm von Kersia hilft Ihnen Ihre Tiere zu schützen!

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist für eine Reihe europäischer Länder zu einem Hauptanliegen geworden. Griechenland verzeichnete zuletzt einen Ausbruch, welchen einen Landwirt seinen gesamten Tierbestand von 33 Schweinen kostete. Es ist entscheidend, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um weitere Ausbrüche und die damit verbundenen finanziellen Verluste, die ein Ausbruch mit sich bringt, zu verhindern.

Es gibt keinen Impfstoff gegen ASP - Heilung ist nicht möglich!

 

Verhindern Sie die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP)

Das Infektionsrisiko durch ASP sollte nicht ignoriert werden – ASP hat eine Sterblichkeitsrate bei Schweinen von 100%. Kersia bietet ein zuverlässiges Biosicherheits-Programm an, mit dem Sie die Bedrohung durch diese tödliche Krankheit minimieren können.  

Unsere bewährten Desinfektionsmittel VIREX, EFFISAFE und HYPRED FORCE 7 wurden erst kürzlich an der Universität Wageningen in Holland erfolgreich und mit sehr guten Ergebnissen gegen ASP Viren getestet

 

Darüber hinaus bietet Kersia eine Reihe von DVG getesteten Produkten, die laut DVG gegen ASP Viren wirksam sind.

Stoppen Sie ASP, bevor es Sie aufhält

Die Bekämpfung eines ASP-Ausbruchs ist viel schwieriger und kostspieliger als die Verhinderung eines Ausbruchs. Warten Sie also nicht, bis es zu spät ist. Unsere Biosicherheitsprogramme können Ihnen dabei helfen, das Risiko von Afrikanischer Schweinepest zu minimieren. Folgen Sie folgendem Link zu weiteren Informationen zum Kersia Biosicherheitsprogramm:

 

Kontaktieren Sie uns!

Rufen Sie uns für weitere Informationen unter +49 (0) 8331 / 83 60-0 an, oder senden Sie eine E-Mail an office.de@kersia-group.com  .

 

Ihr Kersia Team

 


0 Kommentar


Es hat noch keiner kommentiert. Möchten Sie kommentieren?

Sie können Ihren Kommentar abgeben.

Wir behalten uns vor Beiträge und Kommentare zu bearbeiten und / oder zu löschen. Links sollten für die Themen relevant sein. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare vor der Veröffentlichung überprüft werden.


Bitte registrieren Sie sich um einen Kommentar abzugeben.