Kälber Iglus richtig Reinigen und Desinfizieren? – Wir zeigen Ihnen wie – ganz persönlich!

Date: 13/04/18

Kälber Iglus richtig Reinigen und Desinfizieren? – Wir zeigen Ihnen wie – ganz persönlich!

Ein Muss während der Belegung ist …

  • … die regelmäßige Beseitigung der groben Verschmutzung.

  • ... das regelmäßige Nachstreuen mit trockenem Stroh.

  • ... das regelmäßige Nachstreuen mit ENVIREX, einem hoch-desinfizierenden Einstreupulver.

    • Der Kälberbereich sollte standardmäßig 2 mal pro Woche mit 50g Envirex pro m² Fläche eingestreut werden um ein trockenes und gesundes Umfeld für die Kälber zu schaffen. Bei Durchfallerkrankungen sollten die feuchten Stellen bestreut werden.

  • … Stiefel-Desinfektion vor und nach dem Betreten des Kälberbereichs mit VIREX.

    • Beim Eintreten und Verlassen des Kälberbereichs sollten Stiefel und Gerätschaften in einer Virex Lösung desinfiziert werden, um Kreuzkontaminationen zu verhindern.
    • Wir empfehlen 2x-3x pro Woche eine neue Lösung anzusetzen.
    • Einfache Dosierung mit einem Virex Tabs auf 10 Liter Wasser.

 

 

Ein Muss nach dem Ausstallen ist …

  • … die regelmäßige Beseitigung der groben Verschmutzung. 

  • … die regelmäßige Reinigung der Kälber-Iglus mit ECOFOAM ADVANCED.

    • Tragen Sie Ecofoam Advanced in einer Konzentration von 1-2%, je nach Schwere der Verschmutzung, mit einer Schaumlanze aus.
    • Bitte beachten Sie die Anbringung von unten nach oben und von hinten nach vorne.
    • Lassen Sie den Schaum mindestens 30 Minuten wirken. Der Schaum sollte in dieser Zeit nicht auftrocknen.
    • Iglus mit einem Hochdruckreiniger und klarem Wasser abspülen.
  • … die regelmäßige Desinfektion der Kälber-Iglus mit KILCOX EXTRA

    • Benetzen Sie die Kälber Iglus mit einer 2%-igen Kilcox Extra Lösung (0,2 Liter Kilcox Extra auf 10 Liter Wasser).
    • Lassen Sie das Desinfektionsmittel 2 Stunden einwirken ohne es austrocknen zu lassen.
  • … das regeläßige Einstreuen mit trockenem Stroh und ENVIREX, einem hoch-desinfizierenden Einstreupulver.

    • Der Kälberbereich sollte mit 50g Envirex pro m² Fläche eingestreut werden um ein trockenes und gesundes Umfeld für die Kälber zu schaffen.

 

 

Bei einem akuten Auftreten von Oozysten empfehlen wir …

  • … den Einsatz von CYCLEX (anstatt Kilcox Extra), einem (25%) Chlorkresol-basierten Desinfektionsmittel mit starken mikrobiellen Eigenschaften. Es bietet eine klinisch geprüfte Wirksamkeit gegen Spulwurmeier und Oozysten von Kryptosporidien und Kokzidien, ist QAV-frei und ermöglicht eine anwenderfreundliche Dosierung und Ausbringung.

    • Benetzen Sie die Kälber Iglus mit einer 4%-igen Cyclex (0,4 Liter Kilcox Extra auf 10 Liter Wasser).
    • Lassen Sie das Desinfektionsmittel 4 Stunden einwirken ohne es austrocknen zu lassen.

 


0 Kommentar


Es hat noch keiner kommentiert. Möchten Sie kommentieren?

Sie können Ihren Kommentar abgeben.

Wir behalten uns vor Beiträge und Kommentare zu bearbeiten und / oder zu löschen. Links sollten für die Themen relevant sein. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare vor der Veröffentlichung überprüft werden.


Bitte registrieren Sie sich um einen Kommentar abzugeben.