Kilco Plan einer verbesserten Biosicherheit

Date: 14/11/14

Kilco Plan einer verbesserten Biosicherheit

Kilco verwendet beim Ausbruch von Krankheiten ein verbessertes Biosicherheits-Protokoll (Meldepflichtige Krankheiten) – in Verbindung mit den Standard-Biosicherheits-Protokollen wird die Durchführung zusätzlicher oder erweiterter Schritte empfohlen.

Prüfen Sie vor Ihrem Besuch bei jedem Kunden, ob Änderungen an ihren Biosicherheits-Protokollen notwendig sind, und befolgen Sie die Ratschläge von DEFRA und Ihren Veterinär-Kollegen.

  • Beim Auftreten von meldepflichtigen Krankheiten empfiehlt Kilco die Implementierung der folgenden erweiterten Biosicherheits-Praxis: Stoppen aller Besuche des landwirtschaftlichen Betriebs ohne ausdrückliche Genehmigung. Alle am Standort zugelassenen Besucher müssen sich vor dem Betreten des Standorts beim Standortleiter melden und sicherstellen, dass sie angemessene Schutzkleidung und -schuhe gemäß den Standortbedingungen tragen. Einweg-Schutzkleidung muss am Standort verbleiben und darf nicht mitgenommen werden.
  • Rad-Desinfektion: Die Viroshield-Konzentration muss gemäß allgemeinen Anordnungen erhöht werden - 4 % (1:25). Die Virex-Konzentration muss gemäß allgemeinen Anordnungen erhöht werden auf 1 % (1:100). Dies muss täglich überprüft werden, um sicherzustellen, dass ausreichende Mengen der Lösung für die richtige Verdünnung vorrätig sind.
  • Sicherstellen, dass alle Fahrzeuge, die auf den Hof kommen oder ihn verlassen, desinfiziert werden. Besondere Aufmerksamkeit gilt hierbei den Rädern, Radkästen, Reifen und Schmutzfängern.
  • Nicht abgedeckte Fuß-Desinfektionsbäder müssen täglich gewechselt werden.
  • Kontrollräume müssen täglich gereinigt und desinfiziert werden.
  • Sicherstellen, dass alle Handseifen- und Desinfektionsmittel-Spender voll sind und von allen Personen verwendet werden, die den Standort bzw. die Ställe betreten oder verlassen.
  • Sicherstellen, dass bei der abschließenden Reinigung zusätzlich zu Ihrem Standard-Desinfektionsmittel Virex in einer Konzentration von 2 % (1:50) verwendet wird.

Kontaktdaten finden in dieser PDF-Datei.


0 Kommentar


Es hat noch keiner kommentiert. Möchten Sie kommentieren?

Sie können Ihren Kommentar abgeben.

Wir behalten uns vor Beiträge und Kommentare zu bearbeiten und / oder zu löschen. Links sollten für die Themen relevant sein. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare vor der Veröffentlichung überprüft werden.


Bitte registrieren Sie sich um einen Kommentar abzugeben.